Bundesbewerb Feuerwehrjugend

Platz 14 beim Bundesbewerb Feuerwehrjugend Feldkirch 2016 für Rinn/Aldrans

 

Wie schon berichtet hat sich die Gruppe Rinn/Aldrans, beim diesjährigen Landesferuerwehrjugend Leistungsbewerb in Prutz, für den Bundesbewerb in Feldkirch qualifiziert. Vom 26. – 28.8.2016 war es nun so weit. Mit großer Vorfreude auf das volle Programm haben wir uns am Freitag in der Früh auf den Weg nach Feldkirch gemacht.

Nachdem wir unser Quartier bezogen hatten ging es schon mit dem üblichen Gruppenfoto beim Fotocorner los. Gleich im Anschluss daran fand der Trainingsdurchgang statt. Dies war eine gute Möglichkeit die Bewerbsbahn und die am nächsten Tag herrschende Stimmung im Waldstadion kennen zu lernen, denn schon am Freitag waren viele Fans der Gruppen angereist um ihre Favoriten bestmöglich zu unterstützen. Nach kurzer Erholung im angrenzenden Schwimmbad ging es am Abend auch schon zur Eröffnungsfeier im Stadtkern von Feldkirch. An diesem wunderschönen Abend und bei stimmungsvoller Atmosphäre fand die Eröffnungsfeier am Platz vor dem Montforthaus statt.

Dann hieß es auch schon wieder zurück in die Unterkunft um für den großen Tag gut ausgeschlafen zu sein, da wir schon um 10:00 beim Stadion sein mussten. Um 10:50 wurde es dann auch richtig ernst. Die Hindernisbahn stand auf dem Programm. Mit einer hervorragenden Zeit von 50,35sec und ohne Fehlerpunkte konnte der Hindernislauf absolviert werden. 10min später ging es auch schon mit dem Staffellauf weiter. Auch hier konnte die Gruppe eine Fehlerlose Leistung in einer Zeit von 71,85sec zeigen. Dies bedeutete am Ende Gesamtrang 14 von den 43 besten Gruppen aus Österreich. Im Vergleich der fünf angetretenen Tiroler Gruppen gingen wir als Sieger hervor. Den Nachmittag durften wir entspannt im Schwimmbad verbringen und am Abend die Schlussfeier in einer beeindruckenden Stimmung genießen. Im Anschluss daran gab es noch eine Open Air Disco, bevor es wieder zurück ins Quartier ging.

Die Heimfahrt am Sonntag durfte jeder mit viel Freude auf die erbrachte Leistung antreten. Nach dem üblichen Pizzaessen im Wiesenhof war dieses wunderbare Wochenende leider schon wieder vorbei. Es war eine außergewöhnliche Erfahrung, sowohl für die Jugendlichen als auch die Betreuer, an die sich bestimmt jeder noch lange gerne erinnern wird.

 

FJ Rinn/Aldrans